Wer recht in Freuden wandern will, der geh’ der Sonn’ entgegen.

(Emanuel Geibel, deutscher Lyriker, 1815 – 1884)>

Schon oft wurde in unserer Sektion darüber gesprochen, wie Mitglieder, die nicht mehr an den Ganztagswanderungen (bis 26 Kilometer Strecke) oder Halbtagswanderungen (bis 14 Kilometer Strecke) teilnehmen können oder wollen, in das Vereinsgeschehen weiterhin mit eingebunden werden können. Ein Grund für diese Überlegung war, dass ein Großteil unserer Mitglieder das 60. Lebensjahr bereits überschritten hat und sich dieser Kreis damit bereits im „Seniorenalter“ befindet. Gerade diese Mitglieder – wenn auch viele davon noch so gut „drauf“ sind, um an Ganztags- und Halbtagstouren teilzunehmen – will man nicht im Abseits stehen lassen. Sie sollen sich nach Jahrzehnten der Mitgliedschaft weiterhin in unserer Sektion geborgen und aufgehoben fühlen.

So war es höchste Zeit, dass sich die Vorstandschaft entschieden hat, zunächst probeweise für den Zeitraum Mai bis September einmal im Monat auf Senioren zugeschnittene Wanderungen in das Veranstaltungsprogramm mit aufzunehmen. Ziel war es, Wanderungen zwischen 5 und 10 Kilometer mit möglichst geringen Steigungen anzubieten, damit auch ältere und nicht mehr so leistungsfähige Mitglieder auf „Seniorenwanderschaft“ mitgehen können. Diese Wandertouren sollen aber auch Neueinsteiger ermutigen, sich in geselliger und fröhlicher Runde in der wunderbaren Natur auf abwechslungsreichen Strecken zu bewegen. Gäste sind also jederzeit herzlich willkommen!

Wenn Du noch eine Heimat hast,

dann nimm den Ranzen und den Stecken,

und wand´re, wand´re, was Du kannst,

bis Du erreichst den teuren Flecken !

Albert Troeger

Ein weiterer Gedanke dabei war, dass in die Wanderungen auch ausgesuchte Zwischenziele wie Burgen, Schlösser, Kirchen, Museen etc. mit eingebaut werden, um auch den Teilnehmern geschichtliche und kulturelle Werte zu vermitteln. Außerdem soll jede Wanderung auch mit einer gemütlichen Einkehr abgeschlossen werden, um die Geselligkeit untereinander zu pflegen und einen regen Gedankenaustausch zu ermöglichen.

Diese Seniorenwanderungen sind in der Anfangsphase so gut angenommen worden, dass sie inzwischen ganzjährig durchgeführt werden. Sie finden regelmäßig jeweils am 2. Mittwoch im Monat statt. Im Januar findet die Seniorenwanderung nach der Dreikönigs-Wanderung statt. Neben den Wanderungen werden aber auch Buswanderfahrten, Wanderfahrten mit dem Zug und Städtetouren angeboten, die auch von nicht mehr so leistungsfähigen Gehern und Senioren genutzt werden können.

Ansprechpartner für Seniorenwanderungen in der Sektion ist Siegfried Vetter, Tel.: 09568 / 1255 oder per e-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine für die Seniorenwanderungen entnehmen Sie bitte aus dem Veranstaltungskalender oder unserem Schnürstiefel.

NÄCHSTE TERMINE

13.12.2017 - 9:00 Uhr
56. Seniorenwanderung
26.12.2017 - 13:30 Uhr
Weihnachtsbummel
30.12.2017 - 17:00 Uhr
Eierpunschwanderung
06.01.2018
Winterwanderung
11.01.2018 - 19:30 Uhr
Sektionsabend
08.02.2018 - 19:30 Uhr
Jahreshauptversammlung

Schnürstiefel

Unser Wanderplan für das Jahr 2017

Download

Terminergänzungen

Ehrenamt im Alpenverein

Du identifizierst Dich mit den Zielen des DAV und willst Dich aktiv in das Vereinsleben einbringen?

 

av logo
Zum Seitenanfang