Unsere Rundwanderung begannen wir bei herrlichem Winterwetter in Steinheid. Der Weg über die Stockwiesen war schnell geschafft, da wir den Wind im Rücken hatten. Wir genossen die gute Sicht und blieben das eine oder andere Mal stehen, um die schöne Aussicht zu genießen. Die leichte Abfahrt Richtung Fellberg erforderte kein großes Fahrkönnen. Kurz vor der Fellbergbaude wurden wir mit einem wunderbaren Blick auf den Neustadter Kessel und den Muppberg belohnt . Der tief verschneite Wald (Schneehöhe ca. 50 – 70 cm) begeisterte uns so sehr, dass wir auf die Einkehr in der Fellbergbaude verzichteten und uns auf den leichten Anstieg über den Fellberggipfel (841 m) machten. Hatten wir bei der Überquerung der Stockwiesen am Anfang unserer Tour noch Rückenwind, blies uns nun ein eisiger Wind ins Gesicht. Nach der zweistündigen ca. 15 km langen Tour erreichten wir gut gelaunt und rechtschaffen müde unseren Ausgangspunkt.

NÄCHSTE TERMINE

23.11.2019 - 13:00 Uhr
Nebelwanderung
15.12.2019 - 14:30 Uhr
Weihnachtsfeier
26.12.2019
Weihnachtsbummel
30.12.2019 - 16:30 Uhr
Eierpunschwanderung
06.01.2020
Winterwanderung am Drei-Königstag
09.01.2020 - 19:30 Uhr
Sektionsabend

Schnürstiefel

Unsere Veranstaltungen für das Jahr 2019

Ehrenamt im Alpenverein

Du identifizierst Dich mit den Zielen des DAV und willst Dich aktiv in das Vereinsleben einbringen?

 

av logo
Zum Seitenanfang